PROGRAMMVORSCHAU

Wrong Elements, ab 27.4.

Einsamkeit und Sex und Mitleid, ab 4.5.

Ein Tag wie kein anderer, ab 11.5.

Nocturama, ab 18.5.

(Änderungen vorbehalten!)

[Klicke für Details]

NEU

Täglicher Mittagstisch zwischen 12:00 und 15:00 Uhr.

VERANSTALTUNGEN

Achtung Berlin Festival, 22.4. und 26.4.

Film Brunch: Ein Vormittag mit Ryan Gosling, 7.5.

[Klicke für Details]

#
The Founder (OmU) – HEUTE

WOCHENPROGRAMM

The Founder (OmU) – HEUTE
Gold (OmU) – HEUTE
The Birth Of A Nation – Aufstand zur Freiheit (OmU) – HEUTE
40 Tage in der Wüste (OmU) – HEUTE
Tiger Girl (OmeU) – HEUTE
Ein deutsches Leben – HEUTE
Die andere Seite der Hoffnung (OmU) – HEUTE
I Am Not Your Negro (OmU) – HEUTE
A United Kingdom (OmU) – HEUTE
Mein Leben als Zucchini – HEUTE
ACHTUNG BERLIN: Hey Bunny – 25.4.


ALLE FILME IM ÜBERBLICK

The Founder (OmU) – HEUTE

#

INFO

Ray Kroc (Michael Keaton) ist als Vertreter für Milkshake-Maschinen in Illinois unterwegs und hat wenig Erfolg – bis er bei seinen Touren auf die Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman) und ihr kleines Burger-Restaurant trifft. Die Brüder McDonald haben die Arbeitsprozesse so optimiert, dass der bestellte Burger nur wenige Sekunden später beim Kunden ist. Ray ist begeistert und sieht das enorme Potential der Idee: McDonald’s soll zum Franchise werden. Zum Entsetzen seiner Frau Ethel (Laura Dern) riskiert er sein ganzes Vermögen und sogar das geliebte Eigenheim. Und doch läuft sein Vorhaben nicht richtig an, bis ihm schließlich eine zündende Idee kommt – von nichts und niemandem lässt sich Ray von seinem ambitionierten Plan, ein Imperium zu erschaffen, abhalten, nicht einmal von den eigentlichen McDonald’s-Gründern...

Länge: 115'

Genre:
Drama Biografie
Regie:
John Lee Hancock
Besetzung:
Michael Keaton, Nick Offerman, John Carroll Lynch
Jahr:
USA, 2016

TICKETS

Gold (OmU) – HEUTE

#

INFO

Reno, Nevada im Jahr 1988: Kenny Wells (Matthew McConaughey) hat die von seinem Großvater gegründete und von seinem Vater zum Erfolg geführte Washoe Mining Corporation beinahe komplett ruiniert. Und auch um Kenny ist es schlecht bestellt, er ist beinahe pleite, völlig verzweifelt und trinkt, um seine Probleme zu vergessen. Da hat er eines Tages im Vollrausch eine Vision: Er träumt von einem Ort auf der Insel Borneo, den er vor Jahren mit dem Geologen Mike Acosta (Édgar Ramirez) besichtigte. Kenny ist überzeugt: Dort muss er nach Gold suchen und alles wird wieder gut! Er verscherbelt den Schmuck seiner Freundin Kaylene (Bryce Dallas Howard), fliegt nach Jakarta, um den mittlerweile dort lebenden Mike zu überreden, sich ihm anzuschließen und tatsächlich finden die beiden im Dschungel einen Ort, der dem aus Kennys Traum gleicht. Nach einer langen Reihe von Fehlschlägen stoßen Kenny und Mike dann tatsächlich auf Gold…

Länge: 121'

Genre:
Drama Abenteuer Thriller
Regie:
Stephen Gaghan
Besetzung:
Matthew McConaughey, Bryce Dallas Howard, Édgar Ramírez
Jahr:
USA, 2016
FSK:
freigegeben ab 12

TICKETS

The Birth Of A Nation – Aufstand zur Freiheit (OmU) – HEUTE

#

INFO

Der Süden der Vereinigten Staaten von Amerika, 30 Jahre vor dem Bürgerkrieg: Nat Turner (Nate Parker) ist ein gebildeter Prediger, der als Sklave unter Samuel Turner (Armie Hammer) lebt. Der Sklavenhalter steht kurz vor dem Bankrott, als er ein Angebot erhält, das viel Geld verspricht: Nats Fertigkeiten als Prediger sollen dazu missbraucht werden, Sklaven unter Kontrolle zu bekommen, die Widerstand leisten. Der Priester wird zum Handlanger seines eigenen Unterdrückers und muss viele Grausamkeiten ertragen bzw. mitansehen. Es trifft ihn, es trifft seine Freunde und es trifft seine Frau Cherry (Aja Naomi King). Die anhaltenden Demütigungen treiben Nat schließlich zu einer radikalen Entscheidung: Er führt einen Aufstand herbei, in der Hoffnung, endlich allen Sklaven die Freiheit zu ermöglichen...

Länge: 120'

Genre:
Drama Biografie Historie
Regie:
Nate Parker
Besetzung:
Nate Parker, Armie Hammer, Mark Boone Junior
Jahr:
USA, 2016
FSK:
freigegeben ab 16

TICKETS

40 Tage in der Wüste (OmU) – HEUTE

#

INFO

Nachdem Jesus Christus (Ewan McGregor) getauft wurde, wird er von der Stimme Gottes in die Wüste getrieben. Dort tut er Buße und fastet – komplett auf sich allein gestellt – 40 Tage lang. Währenddessen widersteht er den Versuchungen des Teufels (ebenfalls Ewan McGregor), die ihn immer wieder heimsuchen. Mitten in den Weiten der kargen Landschaft trifft Jesus in den letzten Tagen seiner Fastenzeit einen Mann (Ciaran Hinds), der zusammen mit seiner Frau (Ayelet Zurer) und seinem Sohn (Tye Sheridan) in der Wüste lebt. Das ihm dargebotene Wasser nimmt Jesus dankend an, doch die Fürsorge der Familie hält ihn von seinem Auftrag ab. Während die Familie in der rauen Umgebung dieses Ortes ums Überleben kämpft, wird Jesus nicht nur vom Teufel gelockt, sondern auch mit seinem eigenen Schicksal als Erlöser konfrontiert...

Länge: 99'

Genre:
Drama Biografie Historie
Regie:
Rodrigo García
Besetzung:
Ewan McGregor, Ciarán Hinds, Ayelet Zurer
Jahr:
USA, 2015
FSK:
freigegeben ab 12

TICKETS

Tiger Girl (OmeU) – HEUTE

#

INFO

Margarethe „Maggie“ Fischer (Maria Dragus) ist eifrig und möchte Gutes tun, auch wenn sie die Polizeiprüfung, auf die sie alle ihre Hoffnungen gesetzt hatte, nicht bestanden hat. Am Boden zerstört trifft sie eines Tages auf die extrem unberechenbare, eigensinnige und risikofreudige Tiger (Ella Rumpf). Tiger nimmt sich Maggie an, die sich nach Zugehörigkeit und Aufmerksamkeit sehnt, und bringt ihr etwas von ihrer eigenen Philosophie bei. Doch trotzdem landet Maggie, der die Warnungen ihrer spießigen Eltern noch in den Ohren klingen, erst einmal bei einem privaten Sicherheitsdienst. Erst als sie in der U-Bahn von drei Männer bedrängt wird und Tiger ihr im richtigen Moment zur Hilfe eilt, ist Maggie langsam bereit, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Sie erhält von ihrer neuen Freundin den Namen Vanilla verpasst und gemeinsam stiften die beiden Frauen jede Menge Chaos...

Länge: 91'

Genre:
Drama
Regie:
Jakob Lass
Besetzung:
Ella Rumpf, Maria Drăguș, Enno Trebs
Jahr:
Deutschland, 2017
FSK:
freigegeben ab 16

TICKETS

Ein deutsches Leben – HEUTE

#

INFO

Die 1911 in Berlin geborene Brunhilde Pomsel blickt mit ihren 105 Jahren auf ein langes Leben zurück – und auf ein sehr bewegtes. Zunächst arbeitete sie beim Berliner Rundfunk, wurde dann aber vom Propagandaministerium verpflichtet und trat dort ihren Dienst als Stenotypistin und Sekretärin von Joseph Goebbels an. Von 1942 bis zum Mai 1945 saß Pomsel in Goebbels Vorzimmer, tippte für Hitlers Propagandaminister Schriftsätze ab und bekleidete ihre Funktion bis in die letzten Kriegstage. Somit ist sie eine der letzten noch lebenden Zeitzeugen, die nah mit der NS-Führung zusammenarbeiteten. Wie Pomsel auf ihre Vergangenheit zurückblickt, sich als „Randfigur“ des Geschehens beschreibt und Einblicke in die Abläufe im nationalsozialistischen Machtzentrum gibt, wurde im Dokumentarfilm „Ein deutsches Leben“ in Schwarz-Weiß-Bildern festgehalten.

Länge: 114'

Genre:
Dokumentation
Regie:
Christian Krönes, Florian Weigensamer, Roland Schrotthofer, Olaf S. Müller
Jahr:
Österreich, 2016

TICKETS

Die andere Seite der Hoffnung (OmU) – HEUTE

#

INFO

Der junge Syrer Khaled (Sherwan Haji) immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki. Dort will er zwar Asyl beantragen, hat aber gleichzeitig keine allzu großen Erwartungen auf den Erfolg des Antrags und seine Zukunft im Allgemeinen. Als sein Asylgesuch wie erwartet von den finnischen Behörden abgelehnt wird, reist Khaled jedoch nicht in seine kriegsgebeutelte Heimat zurück, sondern bleibt ganz einfach illegal in Finnland. Eines Tages trifft er so auf den ehemaligen fliegenden Händler Wikström (Sakari Kuosmanen), der kürzlich sein Geschäft aufgegeben und seine Frau verlassen hat und nun Besitzer eines Restaurants ist. Wikström stellt Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an und für eine Weile scheint alles gut zu sein. Doch schon bald droht die harte Realität den beiden Männern einen Strich durch die Rechnung zu machen...

Länge: 98'

Genre:
Drama Komödie
Regie:
Aki Kaurismäki
Besetzung:
Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula
Jahr:
Finnland, 2017

TICKETS

I Am Not Your Negro (OmU) – HEUTE

#

INFO

Als der Schriftsteller James Baldwin 1987 verstarb, hinterließ er ein unfertiges Manuskript mit dem Titel „Remember This House“. Darin beschäftigt er sich mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika und greift dabei auch auf persönliche Erinnerungen an seine Freunde zurück: die Bürgerrechtsaktivisten Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King, die alle drei ermordet wurden. Regisseur Raoul Peck arbeitet dieses Material in seinem Dokumentarfilm auf und verwendet dafür vornehmlich die originalen Worte Baldwins, die Ausschnitte aus dem Manuskript werden dabei von Schauspieler Samuel L. Jackson vorgelesen. Dazu kommen Aufnahmen von öffentlichen Auftritten des Schriftstellers im Fernsehen und auf Bürgerrechtsveranstaltungen sowie Ausschnitte aus den Hollywood-Filmen, die ihn inspirierten und antrieben.

Länge: 95'

Genre:
Dokumentation
Regie:
Raoul Peck
Besetzung:
Samuel L. Jackson
Jahr:
USA, Frankreich, Belgien, Schweiz, 2016

TICKETS

A United Kingdom (OmU) – HEUTE

#

INFO

Ende der 1940er Jahre erhält das afrikanische Land Botswana plötzlich international große Aufmerksamkeit: Der Prinz des Staates, Seretse Khama (David Oyelowo), verliebt sich auf einer Englandreise in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams (Rosamund Pike). Aus einer anfänglichen Romanze entwickeln sich schnell Heiratspläne, was in der jeweiligen Heimat der beiden Liebenden für einen Aufschrei in der Bevölkerung sorgt. Seretse und Ruth stellen sich gegen den Willen ihrer Familien, des britischen Empire und der Obrigkeit Botswanas und beginnen ihren Kampf für Unabhängigkeit in Zeiten der Apartheid, um schließlich aus dem gesellschaftlich auferlegten Exil in ihr Königreich zurückkehren zu können.

Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten: Als Botswana 1966 seine Unabhängigkeit erlangte, übernahm Seretse Khama das Amt des ersten Staatspräsidenten.

Länge: 131'

Genre:
Drama Biografie
Regie:
Amma Asante
Besetzung:
David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport
Jahr:
Frankreich, Großbritannien, 2016

TICKETS

Mein Leben als Zucchini – HEUTE

#

INFO

Das Schicksal schlägt mit unerbittlicher Härte zu, als die Mutter des erst neunjährigen Zucchini (Stimme im Original: Gaspard Schlatter) plötzlich ums Leben kommt. Zum Glück gibt es den fürsorglichen Polizisten Raymond (Michel Vuillermoz), der den kleinen Jungen ins Heim von Madam Papineau (Monica Budde) bringt, wo er in Zukunft mit anderen Kindern aufwachsen und seinen Platz in der Gesellschaft suchen kann. Doch der Anfang in seinem neuen Zuhause fällt Zucchini nicht leicht, schließlich haben auch die anderen Kinder wie zum Beispiel der freche Simon (Paulin Jaccoud) oder die schüchterne Alice (Estelle Hennard) schon viel erlebt. Eines Tages stößt die mutige Camille (Sixtine Murat) zu der Truppe – und auf einmal ist Zucchini zum ersten Mal in seinem Leben verliebt! Doch leider will ihre Tante Camille zu sich holen und die Gruppe auseinanderreißen. Ob Zucchini und seine Freunde das verhindern können?

Länge: 64'

Genre:
Drama Animation
Regie:
Claude Barras
Besetzung:
Gaspard Schlatter, Sixtine Murat, Paulin Jaccoud
Jahr:
Schweiz, Frankreich, 2015

TICKETS

Die Tigerentenbande – SONNTAG

#

INFO

Auf fiese Eindringlinge ist die clevere Tigerentenbande aus Oberfimmel bestens vorbereitet – als ihre Kuhfladen-Alarmdusche losgeht, wissen Hannes Strohkopp, Erfinderin Laika, Hund Bergmann und das Mäuse-Duo Tütü und Schischi, dass ihnen ein neues Abenteuer bevorsteht. Dabei geht es nicht nur um wilde Schatzjagden und kriminelle Tiergegner, sondern auch um einen erst duplizierten und dann plötzlich ganz verschwundenen Hannes, böse Indianer-Gespenster und ein halsbrecherisches Seifenkistenduell...

Länge: 71'

Kinderfilm: 3-6 Jahre

Genre:
Familie Animation
Regie:
Irina Probost
Jahr:
Deutschland, 2011

TICKETS

ACHTUNG BERLIN: Bist du Beatles oder Stones? – 22.4.

#

INFO

„Bist du Beatles oder Stones?“ – das war die entscheidende Frage. Atze, Henne, Henny, Lutze und Wolle sahen aus wie die Beatles und fühlten sich wie die Stones – zumindest manchmal. Fünf Freunde aus Neukölln – denen die Welt zu Füßen lag. Vom Glück beschienene Wirtschaftswunderkinder: Frieden, Freiheit, Fußball. Kindertage in den Nachkriegsjahren – und Jugendzeit in den wilden 60ern. Alles war neu, die Musik, das Land – und das erste Auto der Eltern. Freunde sind sie geblieben, auch als sie einige Jahre später den alten Kiez verließen: Heute sind sie Buddies im Ruhestand. Fünf Jungs, die davon erzählen, wie alles anfing, sich entwickelte und wurde, was es ist. Henne, konnte Fußball spielen wie ein junger Gott und sah auch so aus. Lutze konnte nur links schießen. Henny träumte von schönen Mädels. Atze wurde von den Mädels bewundert, merkte es aber nicht. Normale Menschen auf dem Weg durchs Leben. Altersgenossen des Landes in das sie reingeboren wurden. Der Filmemacher Wolfgang „Wolle“ Ettlich ist einer der fünf Freunde. „Bist du Beatles oder Stones?“ - ein Generationsbild.

Regie:
Wolfgang Ettlich

TICKETS

ACHTUNG BERLIN: Straßenkaiser – 22.4.

#

INFO

Berlin ist berauscht vom sommerlichen Karneval. Eigent­lich wollte Noah, 12 Jahre alt, ortsfremd, nur seinen Vater besuchen, aber plötzlich ist er mittendrin. Zwischen skurril freundlichen Rattenfängern, charmant boshaften Clanmitgliedern und unwissend weisen Gu­rus trifft er auf den kleinkriminellen Samuel. An dessen Seite erlebt er das Abenteuer seines Lebens. Ein Ro­admovie durch Berliner Straßen, über Hinterhöfe bis hinauf auf einen Turm...

Regie:
Florian Peters
Besetzung:
Lennard Adabra, Matthias Wackrow, Jean-Philippe Adabra, Livia Matthes, Murat Seven, Sami Nasser, Halima Ilter, Kai Schumann u. a.

TICKETS

ACHTUNG BERLIN: Club Europa – 25.4.

#

INFO

Aus dem Bedürfnis heraus, etwas Gutes zu tun - und auch auf Grund des schlechten Gewissens, sich im Alltag meist zu wenig zu engagieren -, hat Martha ihren Mitbewohnern Yasmin und Jamie vorgeschlagen, einen Flüchtling in dem freien Zimmer in ihrer Kreuzberger WG aufzunehmen. Kurz darauf zieht der von einer NGO vermittelte Samuel bei ihnen ein. Das Zusammenleben ist geprägt von einem freundschaftlichen Miteinander; in den eigenen vier Wänden der WG wachsen Martha, Jamie, Yasmin und Samuel mehr und mehr zusammen. Als die Lebenssituation ihres kamerunischen Mitbewohners Samuel eine dramatische Wendung nimmt, stehen die engagierte Martha, Yasmin und Jamie vor der Frage, wie weit sie wirklich gehen wollen, um zu helfen.

Genre:
Drama
Regie:
Franziska M. Hoenisch
Jahr:
Deutschland, 2017

TICKETS

ACHTUNG BERLIN: Hey Bunny – 25.4.

#

INFO

„Menschen ändern sich nicht. Und Menschen verändern auch nicht die Welt. Menschen ändern höchstens ihre Meinung. “Davon ist Adam Hofstätter (Barnaby Metschurat) zumindest felsenfest überzeugt. Adam ist Programmierer, manche würden ihn einen Nerd nennen, jemand, der alle sozialen Kontakte meidet und der seine Freundin gerade verloren hat, weil ihr wilde Tiere in Afrika wichtiger sind als ihre Beziehung und der seine Familie auf größtmöglichen Abstand hält. Adam selbst dagegen hält sich für den einzig vernünftigen Menschen auf der Welt, die er für sich allerdings sehr klein abgesteckt hat. Selbst diese kleine Welt gerät jedoch eines Tages ins Wanken, als ihn die Vergangenheit in Form von Flauschig-weißen Versuchskaninchen einholt...

Regie:
Barnaby Metschurat
Besetzung:
Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson, Harald Schrott, Edin Hasanovic, Patou Doumeyrou, Marie Gruber, Sabin Tambrea, Pegah Ferydoni
Jahr:
Deutschland, 2016

TICKETS

JAQEE live: Exklusive Akustik-Album-Release-Show – 2.6.

#

INFO

Mit „Fly High“ erscheint am 19. Mai 2017 über Enjovu Music/ Rootdown Records das 5. Album der Wahlberlinerin Jaqee. „Fly High“ ist durchzogen und inspiriert von ihrer eigene Lebensgeschichte. Grund genug, diesen speziellen und intimen Rahmen zu wählen, um mit einem Akustik Trio Setup die einzelnen Stücke exklusiv zu präsentieren – natürlich trotzdem in typischer energetischer Jaqee Manier.

Doors: 22:00 Uhr
Beginn: 22:30 Uhr

Preis: €15,-

Die Karten sind auf 40 Stück limitiert.

TICKETS

VORSCHAU

Wrong Elements (OmU) – ab 27.4.

#

INFO

Uganda Ende der 1980er: Der junge Kämpfer Joseph Kony gründet die „LRA - Lord’s Resistance Army“, eine Rebellenbewegung, die sich gegen die Regierung richtet. Kony rekrutiert auch Kinder und Jugendliche als Soldaten, lässt sie entführen und zwingt sie zum Dienst an der Waffe. Die Freunde Geoffrey, Nighty, Mike und Lapisa waren Kindersoldaten, die einst von Kony gezwungen wurden, Menschen zu töten. Jahrelang kämpften sie im nördlichen Uganda, bis sie entkommen konnten und sich wegen einer Amnestie-Regelung wieder in die Gesellschaft integriert haben. Heute versuchen die vier, ein normales Leben zu führen. Für die Dokumentation erzählen sie davon, wie sie von Opfern zu Tätern wurden. Trotz ihrer Traumata schauen Geoffrey, Nighty, Mike und Lapisa auch mit Wehmut auf ihre Zeit als Kindersoldaten zurück, als sie in der LRA eine Ersatzfamilie hatten...

Länge: 131'

Genre:
Dokumentation
Regie:
Jonathan Littell
Jahr:
Frankreich, Deutschland, Belgien, 2016
FSK:
freigegeben ab 12
Zurück

Suche

Mit freundlicher Unterstützung von